Arbeitsbereich: Soziologie

Christian Koß

22. Oktober 2022

Christian Koß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Kommunikations- und Medienwissenschaft I der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er studierte Soziologie (B.A.) und Soziale Forschung (M.A.) an der Universität Bremen. Vor dem Wechsel an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf war er an der Universität Stuttgart im Drittmiteelprojekt ‚ABD – Aufbruch, Abbruch oder Durchbruch? Einflussfaktoren auf wissenschaftliche Karriereverläufe in den Natur- und Sozialwissenschaften‘ beschäftigt und forschte zu wissenschaftlichen Karriereverläufen. Aktuell koordiniert er gemeinsam mit Kolleg:innen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Drittmittelprojekt ‚Discourse Data for Policy‘.

Für sein Dissertation arbeitet Christian Koß im Bereich Computational Social Science und erforscht Methoden der künstlichen Intelligenz zur Analyse von politischen Diskursen und Dynamiken. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Netzwerkanalyse und Machinelles Lernen.